AktuellE AUSSTELLUNG



Ausstellungsdauer:
17. November bis 03. Dezember 2017

 

 

Wo Kunst und Handwerk sich treffen, da sind Kreativität und künstlerischem Schaffen keine Grenzen gesetzt. Raum für besondere Kunstformen bietet vom 17. November bis 10. Dezember der Verein KUNST&CO, wo Kunsthandwerk von hohem qualitativen Wert in Form von Unikaten ausgestellt wird.

Auf der Vernissage der Ausstellung „Kunst trifft Kunsthandwerk#4“ am Freitag, 17. November
ab 19.30 Uhr haben die Besucher die Gelegenheit zehn AusstellerInnen aus Deutschland (Preisträger verschiedenster Wettbewerbe) kennen zu lernen und zum Herstellungsprozess ihrer durchweg herausragenden Arbeiten zu befragen.

Auf zwei Etagen gibt es viel zu entdecken:

Keramik in Pinch-Technik, aus einem Klumpen Ton mit den Händen getrieben.
Gefäße als Träger von Bildern und Geschichten aus Raku,
Steinzeug oder Kapselbrand, kombiniert mit Fotografie.

Klares Porzellan, filigran durchlöchert, mit zart glänzenden Linien durch Einarbeitung von Silberfäden. Feinste Farbnuancen von Seladon-Glasuren werden sichtbar.

Gebrauchskunst und Freeformen aus Holz von fein bis schwer, z.B. Stiftablagen aus Walnussholz.

Skulpturen aus Holz, akrobatisch, theatralisch.

Holzarbeiten von Kästchen bis Kleinmöbeln in Präzision, Leichtigkeit und harmonischen Proportionen.

Unikatkleidung mit objekthaftem Charakter, welche als zweite Haut Geschichten erzählt, berührt und verzaubert.

Feine Goldschmiedearbeiten mit gefassten Edelsteinen.

Stulpen und Schals aus Filz und Seide.

 

Ausstellungsdauer:
17. November bis 03. Dezember 2017

 

 


Austeller*innen:

Keramik: Gundula Sommerer

Textil: Barbara Diabo

Filz: Birgit Martinek