Mingoa

Malerei - Magical Painting

01. - 30. Oktober 2021


 

Eröffnung


Freitag

01. Oktober 2021
19.30 Uhr
Einführung und Künstlergespräch mit Dr. Peter Kruska

 


PAUL WESENBERG

 

ist ein Maler mit besonderem Interesse an der Materialität von Farbe und Leinwand. Sein Vorgehen zeigt einerseits eine hochreflektierte Fundierung der eigenen Position und andererseits eine unbändige Lust, Anspruch und Autonomie des Bildes möglichst opulent zur Ansicht zu bringen. Das freie Schwingen seiner Formen, mal abstrakt, mal konkret, hier chaotisch in der Formballung, dort pinselzahm linear, einerseits massiv farbverdickt, andererseits unbekümmert flüssig, macht seine Bilder zu sinnlichen

Ereigniszonen.

 

PAUL WESENBERG *1973 in Minsk/Weißrussland geboren, wuchs in Weißrussland, Finnland und Deutschland auf.

Seit 2017 lebt und arbeitet er in Berlin.

Wesenberg studierte an der Kunstakademie Minsk und der Muthesius Hochschule für Kunst und Gestaltung in Kiel.

Anschließend folgten 10 Jahre projektbezogene Arbeit im Bereich grafische Raumgestaltung in Kooperationen mit Architekten in Nordeuropa.

1995 erhielt er den renommierten DAAD-Preis.

Wesenbergs Arbeiten werden seit den 1990er Jahren in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt.

Er ist von den Galerie Slag in New York sowie von der Galerie RX in Paris vertreten.


 

Für alle Ausstellungen und Veranstaltungen gelten jeweils die aktuellen Corona Regeln

 


Immer wissen, was bei Kunst&Co ist.

Newsletter bestellen !