KUNST&CO ist seit dem 14.05. wieder da!


 „Da ist Euch wirklich eine tolle Ausstellung gelungen. Ich finde die Arbeiten auf Papier im Erdgeschoss hervorragend, aber insbesondere die Videoinstallation im Obergeschoss hat es mir wirklich angetan.

Dieses Erlebnis von Entropie und das Umschlagen in Evolution - einfach gut. Es ist wirklich eine "außergewöhnliche Perle".“





Die Ausstellung von Ariane Boss ist auf Wunsch ins Jahr 2021 verschoben worden.

Wir planen die Weiterführung der abgebrochenen Ausstellung von Anne Nissen am 14.05.2020.
Nähere Infos folgen. 
Weiterhin hoffen wir vom 19. Juni – 11. Juli die Ausstellung „Begegnungen im Grenzland“ zeigen zu können. 
Bis dahin wünschen Ihnen und Euch weiterhin ALLES GUTE und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Begegnungen im Grenzland

 

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Begegnungen im Grenzland ist eine Ausstellung, die an die Abstimmung /Wiedervereinigung von 1920 anknüpft.

Deutsche und dänische Künstler wurden gebeten, sich künstlerisch zu der Wiedervereinigung zu äußern: deutsch oder dänisch, wiedervereinigt oder getrennt, ein Teil des Grenzlandes?

Wichtig ist ein offener Zugang zum Thema, mit Raum für Vielfalt und eigenen Auslegungen.

Ausgangspunkt ist ein bildnerisches Werk, das aus einer Serie oder mehreren Teilen besteht.

Die Bildenden Künstler werden nun mit einem dänischen oder einem deutschen Autoren zusammengesetzt. Ausgehend vom Werk des jeweiligen Künstlers schreibt der Autor einen Text, ein Gedicht, dass sich zum Werk verhält.

In der Ausstellung und im Katalog werden die Werke mit den dazugehörenden Texten zusammen gestellt. So entsteht eine gemeinsame Erzählung über das Grenzland.

Die Texte werden in der Originalsprache erscheinen, also entweder deutsch oder dänisch sein, so wie es im Grenzland ist.

Wichtig ist, dass die Nationalität untergeordnet ist, man sich als Menschen begegnet und nicht als Nationalitäten im Grenzland.




Ausstellungsplan 2020

   

28.Feb – 28.März      Wird am 14.05. wiedereröffnet

 

 Anne Nissen (Hannover): Rauminstallation, Grafik

8.Mai – 6.Juni            (ist verschoben auf 2021)

 Ariane Boss (Berlin): Malerei

19. Juni – 11. Juli

 Gastausstellung deutscher und dänischer   Künstler*innnen: Begegnungen im Grenzland

 

21. August – 19.September

 Anne Steinhagen (Berlin): Rauminstallation

2. Okt – 30.Oktober

 Gastausstellung der Kunstakademie Aarhus

13. November – 12.Dezember

 Petra Spielhagen 

 Anja Teske (Berlin), Fotografie